Kultur

Auszeichnung Autor wird auf der Insel Manus festgehalten

Literaturpreis für Flüchtling

Archivartikel

Ein kurdischer Flüchtling, der seit Jahren auf einer abgelegenen Pazifik-Insel ausharren muss, hat in Australien für seine Memoiren den nationalen Biografie-Preis gewonnen. Der iranische Kurde Behrouz Boochani erhielt den mit 25 000 australischen Dollar (rund 15 000 Euro) dotierten Literaturpreis für „No Friend But the Mountains: Writing from Manus Prison“ (in etwa: „Kein Freund außer den

...

Sie sehen 45% der insgesamt 893 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema