Kultur

Auszeichnung Booker-Preis geht an Evaristo – und Atwood

Londoner Jury erstaunt

Archivartikel

Den britischen Booker-Literaturpreis (rund 57 000 Euro) teilen sich in diesem Jahr ausnahmsweise zwei Autorinnen. Ausgezeichnet wurden die Britin Bernardine Evaristo und die Kanadierin Margaret Atwood, wie die Jury jetzt in London mitteilte. Evaristo erhielt den Preis für ihr Buch „Girl, Woman, Other“, Atwood für den Roman „The Testaments“. Eigentlich verbieten die Regeln seit etwa 25 Jahren,

...

Sie sehen 28% der insgesamt 1464 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema