Kultur

Literatur Lyriker Ulf Stolterfoht beginnt in Heidelberg seine Poetik-Vorlesungen und wird lustvoll philosophisch

Ludwig Wittgenstein in der Studentenkneipe

Archivartikel

Louis Begley, Martin Walser, Bernhard Schlink standen schon auf der Liste, und im letzten Jahr trat immerhin noch Maxim Biller in der Alten Heidelberger Universitäts-Aula ans Rednerpult. Doch diesmal ist der Promi-Faktor deutlich niedriger - Ulf Stolterfoht bestreitet die Poetik-Vorlesung 2019. Diesen Namen kennt nicht jeder, Stolterfoht ist Lyriker und, „schlimmer“ noch: einer mit

...

Sie sehen 17% der insgesamt 2319 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00