Kultur

Kunst Holbeins Gemälde ist ab 11. September in Berlin zu sehen

Madonna im Mantel

Archivartikel

Es war ein spektakulärer Coup: Als der schwäbische "Schraubenkönig" Reinhold Würth vor vier Jahren die weltberühmte Holbein-Madonna für schätzungsweise 60 Millionen Euro erwarb, stach er überraschend das renommierte Städel Museum aus. Das Frankfurter Ausstellungshaus hatte das einzigartige Werk schon seit Jahren kaufen wollen, um es in öffentliche Hand zu bekommen.

Doch die gebotenen 40

...
Sie sehen 31% der insgesamt 1275 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00