Kultur

Das Interview Vor einem Jahr erschien das Buch “Sheroes“ von Jagoda Marinic und rüttelte die Geschlechterdiskussion ein bisschen durcheinander

„Man kann die heterosexuelle Liebe nicht aufkündigen“

Archivartikel

Vor einem Jahr erschien ihr Buch “Sheroes“ und rüttelte die Geschlechterdiskussion ein bisschen durcheinander. Aber klar war für Jagoda Marinic: In Sachen #metoo ist in Deutschland zu wenig passiert. Das sieht sie heute, nach dem Hafturteil gegen den Hollywood-Mogul Harvey Weinstein, etwas positiver – anderes indes weniger, wie dieses Streitgespräch zeigt.

Frau Marinic, wie geht es

...

Sie sehen 4% der insgesamt 10292 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema