Kultur

Das Interview Fritz Stier gilt als Pionier in Sachen Videokunst in der Region - am 6. Oktober erhält er den Baerwind-Preis

"Man muss auch was riskieren"

Archivartikel

Mannheim.Er ist Künstler, Kurator und Kulturmotor im besten Wortsinn. Das hätte Rudi Baerwind gefallen. Denn auch wenn sich die beiden kaum kannten, verbindet sie doch eins: Wie der Mannheimer Maler (1910-1982) ist auch Fritz Stier ein unermüdlicher Netzwerker, dem die Region wichtige Impulse verdankt. Am 6. Oktober bekommt er im Port 25 den Baerwind-Preis verliehen.

Herr Stier, für Ihr erstes

...

Sie sehen 10% der insgesamt 4080 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema