Kultur

Kulturpolitik Experten rügen geringe Kenntnisse

Mangelnde Musikbildung

Archivartikel

Der Deutsche Musikrat sieht eine Misere in der musikalischen Bildung. Es gebe seit Jahrzehnten einen Mangel an Musiklehrern, so dass geschätzt 80 Prozent des Musikunterrichts in Grundschulen ausfielen oder fachfremd erteilt würden, sagte Generalsekretär Christian Höppner der Deutschen Presse-Agentur in Mainz. Zwar bestehe ein Konsens, dass Musik wichtig sei, aber im öffentlichen Fokus stünden

...

Sie sehen 35% der insgesamt 1149 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema