Kultur

Mannheim hasst Fahrräder

Archivartikel

"Scheiß Mannheim!“, zischt es über den Tisch. So habe ich Alya noch nie erlebt. Sie ist außer sich. Caro ist verwundert. Bela starrt vor sich hin. Ich frage: „Was ist los?“ Alya kocht. Sie wird rot im Gesicht und legt los: „Mannheim ist eine blöde, brutale, gnadenlose, extremistische, fundamentalistische, verdammte und beschissene Autostadt. Menschen auf Rädern werden diskriminiert. Ich bin

...

Sie sehen 13% der insgesamt 3074 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema