Kultur

Mannheimer Klassikgeiger Augustin Hadelich: „Politiker denken zuletzt an Kultur“

Archivartikel

Mittags einen Teller Pasta essen, um am Abend Energie zu haben. Also dann, wenn sie gebraucht wird: beim Konzertauftritt. Geiger Augustin Hadelich hat sich an solche wohlschmeckenden Abläufe gewöhnt, aber zurzeit sind sie aus hinlänglich bekannten Gründen unterbrochen. Überdies lebt Hadelich, obgleich er deutsche Eltern hat (doch überwiegend in Italien aufgewachsen ist), inzwischen in New

...

Sie sehen 8% der insgesamt 5029 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema