Kultur

Nachruf

Marxistischer Denker Holz tot

Archivartikel

Der Philosoph und Journalist Hans Heinz Holz, Schüler von Ernst Bloch und ein führender marxistischer Denker der Bundesrepublik, ist tot. Holz starb mit 84 Jahren in seinem Haus in der Schweiz. Der in Frankfurt geborene Holz war Mitbegründer der Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes (VVN). Mit 17 Jahren wurde er wegen Widerstands gegen die Nationalsozialisten von der Gestapo in Haft

...

Sie sehen 48% der insgesamt 823 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema