Kultur

Kabarett Martin Sonneborn füllt die Alte Feuerwache

Mehr Satire als Krawall

Archivartikel

Man ist sich nach diesem Samstagabend in der ausverkauften Alten Feuerwache nicht ganz sicher, was zur Rolle der Kunstfigur Martin Sonneborn gehört, und wo der Satiriker sein eigenes Schaffen gewissermaßen von außerhalb kommentiert. Das Konzept funktioniert vielleicht gerade deshalb so hervorragend. Seit 2014 sitzt der 54-Jährige für die von ihm mitgegründete Satirepartei „Die Partei“ im

...

Sie sehen 22% der insgesamt 1874 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema