Kultur

Film Branche verzeichnet die schlechtesten Zahlen seit 1992

Mieses Jahr für Kinos

Archivartikel

Die Zahl der Kinobesucher in Deutschland ist im vergangenen Jahr drastisch zurückgegangen. 105,4 Millionen Kinogänger wurden 2018 gezählt. Damit wurden 13,9 Prozent weniger Tickets als im Vorjahr verkauft. 2017 hatten noch 122,3 Millionen Menschen für einen Film im Kino bezahlt. Damit verzeichnet die Branche die schlechtesten Zahlen seit 1992, wie die Filmförderungsanstalt gestern

...

Sie sehen 30% der insgesamt 1324 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema