Kultur

Nibelungenfestspiele Schauspielerin Lisa Hrdina erhält in Worms den Mario-Adorf-Preis für die Rolle des Ortlieb

Mit hohem Risiko gespielt

Archivartikel

Mit geradezu kindlicher Begeisterung reckt Lisa Hrdina die durchsichtige Glasskulptur mit eingraviertem Drachen in die Höhe. „Ich hab noch nie was gewonnen“, ruft sie mit breitem Grinsen. Das hat sich nun geändert. Lisa Hrdina ist die Trägerin des Mario-Adorf-Preises 2019 bei den Nibelungenfestspielen.

Hrdina, die erst vor wenigen Tagen während der Festspiele in Worms ihren 30.

...

Sie sehen 10% der insgesamt 4075 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema