Kultur

Festival des deutschen Films Rainer Kaufmann erhält Regiepreis auf der Ludwigshafener Parkinsel / Jüngstes Werk: die Ehekomödie „Und wer nimmt den Hund?“

Mit Witz zum Erfolg in Kino und Fernsehen

Archivartikel

Als „Meister der Regie“ bezeichnete ihn Festival-Direktor Michael Kötz in seiner Laudatio. Rainer Kaufmann habe „Filmkunst in schönster Ausprägung“ geschaffen, und weil seine insgesamt 31 Werke oft ein breites Publikum erreichten, sei das auch „Filmkunst für das Leben“. Grund genug, um den 60 Jahre alten Rainer Kaufmann mit dem Regiepreis des Festivals des deutschen Films zu ehren, der ihm am

...

Sie sehen 15% der insgesamt 2847 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema