Kultur

Festspiele Ludwigshafen: Gudrun Landgrebe liest "Lenz"

Mit zarter Empfindung

Archivartikel

Dennis Baranski

Wortlos betritt die Grande Dame des modernen Heimatfilms die kleine Bühne. In medias res. Büchner steht auf dem Programm. Gudrun Landgrebe lockt auf das plüschige Gestühl der etwas angestaubten Stief-Spielstätte der Festspiele Ludwigshafen: Eine Lesung des "Lenz" im Corso Film Theater markiert den Auftakt des Georg Büchner Schwerpunkts. Geplagt von innerer Zerrissenheit

...
Sie sehen 25% der insgesamt 1621 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00