Kultur

Pop/Klassik Die Brühler Bläserakademie gibt auf der Kollerinsel ihr erstes großes "Sommerwind"-Freiluftkonzert

Moderne Blasmusik in R(h)einkultur

Archivartikel

Die Brühler Kollerinsel gehörte bisher wohl eher nicht zu den Orten, die man mit Blasmusik in Verbindung gebracht hätte. Das hat sich seit dem Wochenende gravierend verändert. Über 300 Gäste waren dabei, als die Brühler Bläserakademie und ihr Dirigent Tobias Nessel ihr erstes "Sommerwind Open Air" veranstaltete. Und es hat sich gelohnt, bei dieser Premiere anwesend zu sein, erlebten sie doch

...
Sie sehen 14% der insgesamt 2848 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00