Kultur

Kunst Ausstellung von Zeichnungen und Installationen der Staatlichen Graphischen Sammlung trägt den Titel „Wasserfarben“

Münchner Schau zeigt Werke von Eliasson

Archivartikel

Bekannt ist Olafur Eliasson, der auch in der Mannheimer Kunsthalle vertreten ist, vor allem für seine Installationen. Nun rückt die Staatliche Graphische Sammlung in München das zeichnerische Werk des dänisch-isländischen Künstlers in den Mittelpunkt. „Olafur Eliasson – Wasserfarben“ stelle diese Arbeiten erstmalig in all ihren Facetten vor, teilte die Sammlung gestern in München mit. In den

...

Sie sehen 28% der insgesamt 1459 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00