Kultur

Archäologie Brasilien trauert um nationale Kulturgüter

Museum brennt aus

Archivartikel

Ein Großbrand hat weite Teile des brasilianischen Nationalmuseums in Rio zerstört. 200 Jahre Geschichte werden innerhalb weniger Stunden ein Raub der Flammen: „Wir wissen noch nicht, wie viel Material zerstört worden ist“, sagte Museumsdirektor Alexander Kellner gestern in einer ersten Stellungnahme. „Brasilien trauert. Das Feuer betrifft jeden, nicht nur die Institution.“

Das Feuer war

...

Sie sehen 40% der insgesamt 985 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00