Kultur

Journal Die Aneignung afroamerikanischer Kultur durch Weiße steht in der Kritik – aber sie ist ein grundlegendes Prinzip der Kreativität

Musik gehört keinem, sie ist frei

Archivartikel

Es gibt Begegnungen, die man als Journalist nicht vergisst. Etwa die mit dem Mannheimer Sänger Allen Evans. Der 2018 verstorbene Afroamerikaner überraschte dabei mit seinen fundierten Kenntnissen der nordischen Mythologie. Denn der im US-Staat Georgia geborene Bariton war Opernsänger; einer der ersten schwarzen, die in Europa Karriere machten. Er hatte sich die klassische Musik völlig zueigen

...

Sie sehen 9% der insgesamt 4828 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema