Kultur

Musikalische Demut

Archivartikel

Der Teufel steckt bekanntlich im Detail – aber auch das Gegenteil: die Schönheit. Und so offenbart das neue Album des österreichischen Jazz-Gitarristen Wolfgang Muthspiel seine Klasse in den vielen wunderbaren Subtilitäten, die das Spiel dieses Saitenkünstlers auszeichnen: minimalste Tonbeugungen, zarte klangliche Valeurs, feinste harmonische Spreizungen, dezent platzierte Pausen. Muthspiel

...

Sie sehen 37% der insgesamt 1102 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema