Kultur

Pop Die Sängerin Barbara Lahr trumpft in Mannheim leise auf

Musikalischer Flirt mit der Verzweiflung

Archivartikel

Mag der Groove so federn, wie er will, die Sängerin steht unbeweglich da. Um ihren Hals baumelt die niedlichste und femininste Bassgitarre, die sich denken lässt. Auch Barbara Lahrs Stimme kann zuweilen fast jungmädchenhaft erscheinen, schein-naiv und unschuldig. Sie steigt empor auf freie, klare Höhen, beim Konzert in Mannheim in der gut gefüllten Alten Feuerwache sind sie traumhaft sicher

...

Sie sehen 18% der insgesamt 2296 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema