Kultur

Kabarett Bodo Wartke mit Klavier im Mannheimer Capitol

Musikalität ergänzt Wortgeschick

Archivartikel

„Ist Ihnen aufgefallen, dass die Königin der Nacht einen ähnlichen Satzbau verwendet wie Jedi-Meister Yoda?“, gibt Bodo Wartke seinem Publikum zu bedenken. Tatsächlich: Etwas verschwurbelt, redundant und grammatisch fragwürdig klingt Emanuel Schikaneders Libretto zur „Rache-Arie“ aus Mozarts „Zauberflöte“ schon, wenn es der Musik entkleidet dargeboten wird.

Vor allem aber ist es

...

Sie sehen 20% der insgesamt 1994 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00