Kultur

Klassik Alexander Soddy bringt beim ersten Akademiekonzert seit dem Lockdown im Frühjahr großartige Musik von Schönberg und Raritäten auf die Bühne

Musizieren mit fast erotischer Lust

Archivartikel

Schon wieder schweben dunkle Wolken über diesem Abend mit dem ersten regulären Akademiekonzert seit dem Lockdown. Der war im Frühjahr. Erste Gerüchte, dass die vier Wiederholungen dieses Konzerts jeweils zweimal am Montag und Dienstag möglicherweise abgesagt werden müssen, machen die Runde – und die Musiker des Nationaltheaters Mannheim missmutig. Was tun, wenn es tatsächlich so weit kommt und

...

Sie sehen 9% der insgesamt 4982 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema