Kultur

Kunst Mannheimer Galerie Strümpfe wird zehn Jahre alt und zeigt Werke aus eigenem Bestand

Nachts erwacht die Kunst

Archivartikel

Im Szeneviertel Jungbusch gibt es seit zehn Jahren eine Adresse, die Mannheim zur Großstadt in Sachen Kunstgalerien macht: In einer ehemaligen Strumpfhandlung im Original-1950er-Jahre-Design hat sich 2009 ein ganz spezieller Kunstraum etabliert, nicht nur für Mannheimer Künstler, sondern für viele aus Nah und Fern.

Zu Beginn standen Eric Carstensen (Studium Kommunikationsdesign an der

...

Sie sehen 21% der insgesamt 1891 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema