Kultur

Kino Kameramann von „Das Boot“ stehen 315 000 Euro zu

Nachzahlung für Vacano

Archivartikel

Nach dem Oberlandesgericht (OLG) München hat auch das OLG Stuttgart dem Chefkameramann des Erfolgsfilms „Das Boot“ einen finanziellen Nachschlag für seine Arbeit zugesprochen. Jost Vacano stünden von acht verschiedenen Rundfunkanstalten der ARD zusammen rund 315 000 Euro plus Umsatzsteuer zu, entschieden die Richter gestern. Das OLG München hatte ihm vergangenes Jahr bereits rund 588 000 Euro

...

Sie sehen 24% der insgesamt 1679 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00