Kultur

Das Porträt Christine Bossert, neue Leiterin des Theaterhauses in G7, ist in Mannheim angekommen

"Neues probieren, offen sein"

Archivartikel

Sie nennt sich selbst eine "große Freundin von Umgestaltung", hat einen Hang zu schwarzer Kleidung, lacht gerne und viel, ist eigentlich schüchtern und kündigt lieber, bevor sie "ein motzender Kantinenheini" wird: Christine Bossert ist die neue künstlerische Leiterin des TiG 7 - und hat viel vor mit dem kleinen Theater mitten in den Quadraten.

Sie fühle sich schon "total wohl" in ihrem

...
Sie sehen 10% der insgesamt 3945 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00