Kultur

Lesen.Hören Iljia Trojanow und Philipp Ther zur Festung Europa

„Nichts an der Flucht ist flüchtig“

Archivartikel

„Festung Europa?“ Cornelia Ruhe stellt diese Frage bewusst provozierend. Sie zielt damit keinesfalls nur auf halsstarrige Autokraten osteuropäischer Provenienz – schließlich moderiert die Mannheimer Literatur- und Medienwissenschaftlerin ein Gespräch mit zwei Autoren, die in Wien leben. Jener Hauptstadt eines Landes also, dessen Regierung eine restriktive Flüchtlingspolitik

...

Sie sehen 15% der insgesamt 2696 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema