Kultur

Filmpreis 2021

Nico Hofmann Künstlerischer Leiter des Deutschen Filmpreises

Archivartikel

Mannheim.Der Mannheimer Nico Hofmann wird beim Deutschen Filmpreis 2021 als Künstlerischer Leiter agieren. Wie der Filmpreis am Mittwoch mitteilte, konnte der "renommierte Produzent für die Verleihung im nächsten Herbst" gewonnen werden. „Wenn ich zu meinem Engagement für den Deutschen Filmpreis 2021 gefragt werde, fallen mir zwei Worte ein: Stolz und Solidarität. Stolz auf das gemeinsame Schaffen im deutschen Film, auf die Tradition und all die Wege, die vom Beginn der Filmkunst bis zu den beeindruckenden Arbeiten der jüngsten Generation reichen. Solidarität, weil wir in den letzten Monaten merken, wie stark wir alle gemeinsam in diesem Metier arbeiten und aufeinander angewiesen sind", wird Hofmann zitiert.

Gleichzeitig teilte die Filmakademie mit, die Preise erst im Herbst 2021 zu vergeben. Gewöhnlich findet die Gala bereits im Frühjahr statt. "Die Pandemie hat unsere Branche stark erschüttert. Wir wollen mit der Verlegung des Deutschen Filmpreises auf den 1. Oktober für Verleiher·innen und Produzent·innen mehr Flexibilität schaffen", sagte Schauspieler und Akademiechef Ulrich Matthes. Der Filmpreis gilt als wichtigste nationale Auszeichnung in der Branche.

Zum Thema