Kultur

Lesung Matthias Brandt interpretierte mit Jens Thomas im Mainfranken Theater Würzburg den Roman "Psycho" von Robert Bloch

Norman Bates und der Highway to Hell

Archivartikel

Nicht Hitchcocks Meisterwerk "Psycho" aus dem Jahre 1960 mit Anthony Perkins in der unvergesslichen Rolle des psychopathischen Serienmörders, sondern der gleichnamige, als Filmvorlage dienende Roman von Robert Bloch wurde im Mainfranken Theater Würzburg von Schauspieler Matthias Brandt und Pianist, Sänger und Performer Jens Thomas neu interpretiert.

Der Roman war 1959 erschienen und

...
Sie sehen 12% der insgesamt 3386 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00