Kultur

Museum Nach jahrelangen Umbauarbeiten funkelt die Städtische Galerie im Münchner Lenbachhaus wieder - Kunst vom "Blauen Reiter" bis zu Joseph Beuys

Norman Foster zelebriert die Kunst des Neubaus

Archivartikel

Seit vier Jahren fiebern die Münchner der Wiedereröffnung des Lenbachhauses entgegen. Die Künstlervilla Franz von Lenbachs (1836-1904) beherbergt die weltweit bedeutendste Sammlung des "Blauen Reiters". Die Ende des 19. Jahrhunderts im toskanischen Stil erbaute gelbe Villa, die mehrmals erweitert wurde, stand im Frühsommer 2009 vor der dringenden Sanierung. Während des Umbaus waren die Werke

...
Sie sehen 14% der insgesamt 2906 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00