Kultur

Lesen.Hören Reporterinnen berichten vom NSU-Prozess

Notwendiger Nachhall

Archivartikel

Verhandlungstag 118: Eine Frau mit iranischen Wurzeln sagt im NSU-Prozess aus. Sie ist das Opfer eines Bombenanschlags, lag im Koma, „sah aus wie Grillfleisch“ – so hatte es ein Polizist formuliert. Im selben Jahr noch machte sie Abitur. Ob sie nicht daran gedacht habe, Deutschland zu verlassen? „Doch, kurz – und dann habe ich überlegt: Genau das wollten die doch.“

Es sind bewegende

...

Sie sehen 19% der insgesamt 2069 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema