Kultur

Orthodoxes aus Osteuropa Der Chor der Nikolajewskij-Kathedrale Jevpatorija gastierte in Ludwigsburg

Nur ein Abglanz der reichen Chortradition der orthodoxen Kirche

Archivartikel

Seit 1990 verbindet Ludwigsburg mit seinen knapp 90 000 Einwohnern und den rund ein Drittel größeren, an der Westküste der Halbinsel Krim gelegenen Kur-, Bäder- und Hafenort Jevpatorija eine Städtepartnerschaft. Die Partnerschaft im kulturellen Raum verdeutlichend, gastierte der Chor der Nikolajewskij-Kathedrale der in der Mehrzahl von Russen bewohnten, zur Ukraine gehörenden Stadt in der

...
Sie sehen 15% der insgesamt 2706 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00