Kultur

Lesen.Hören Zum Finale fahnden Denis Scheck und seine Mit-Leser in Mannheim auch nach weniger bekannten Literatur-Klassikern

Nur manchmal etwas Staub und Moos

Archivartikel

In der Grünen Tonne, in der Denis Scheck im Fernsehen die faden Bestseller von heute zu entsorgen pflegt, landet in diesem Fall natürlich nichts. Es geht zum „Lesen.Hören“-Abschluss in der voll besetzten Alten Feuerwache immerhin um sogenannte Klassiker. Aber was ist das überhaupt? In Mannheim machen Scheck und seine Mit-Leser Michael Köhlmeier und Nele Pollatschek – Leserin Anne-Dore Krohn

...

Sie sehen 14% der insgesamt 2932 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema