Kultur

Journal Die Corona-bedingte Isolation erschwert es, uns selbst zu finden – denn nur in der Auseinandersetzung mit anderen formt sich die eigene Identität

Ohne Widerhall gibt es kein Leben

Was haben Wale, Fledermäuse und Menschen gemein? Sie alle orientieren sich in ihrer Lebenswelt, indem sie Schallwellen senden und die zurückkommenden Resonanzen auswerten. Dadurch erhalten sie Aufschluss über ihre Position in ihrer Umgebung. Bei Tieren geschieht dies durch Ortungslaute, bei Menschen mit Hilfe der Sprache. Denn erst durch die verbale Kommunikation mit anderen werden wir

...

Sie sehen 9% der insgesamt 4386 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema