Kultur

Journal Spießig, unbeweglich, schuldig – an Fragen der Digitalisierung und des Klimawandels entzündet sich ein Generationenkonflikt

„Ok Boomer!“ Alter, sei ruhig.

Archivartikel

Zwei Wörter nur: „Ok Boomer“. Ein Spruch, der zunächst als Internet-Meme, als Witz, auf Twitter und anderen Webseiten kursierte. Ende Oktober griff dann die „New York Times“ das Phänomen auf. In ihrem Artikel erklärte die Autorin „Ok Boomer“ zum „digitalen Äquivalent des Augenrollens“, mit dem die jüngere Generation den Alten zu verstehen gibt: „You don’t get it“, ihr versteht das einfach

...

Sie sehen 10% der insgesamt 4334 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema