Kultur

Corona Jazz-Saxofonist Olaf Schönborn musste aufgrund der Pandemie über 40 Konzerte absagen – aber er sieht die Krise auch als Chance

Olaf Schönborn zur Coronakrise: „Musiker müssen jetzt viel aktiver sein“

Archivartikel

Die anfängliche Enttäuschung über Verdienstausfälle und mangelnde Unterstützung ist neuem Mut gewichen: Der Ludwigshafener Jazz-Saxofonist Olaf Schönborn begreift die Corona-Krise mittlerweile als Möglichkeit, kreative Ideen umzusetzen und Konzepte zu erarbeiten. Am Mittwoch, 26. August, um 19 Uhr bestreitet er das zweite Konzert der von ihm organisierten neuen Reihe „Summer Jazz Open Air“ im

...

Sie sehen 9% der insgesamt 4440 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema