Kultur

Nachruf Deutsch-russischer Schriftsteller lebte in Frankfurt

Oleg Jurjew gestorben

Archivartikel

„Jeder Mensch ist in der heutigen, flüssigen Welt irgendwie ein Exilant, aber heißen wir das gut?“ Diese Frage beschäftigte den Schriftsteller Oleg Jurjew (Bild). Er stellte sie seinen Zuhörern in seiner Dankesrede zum Hilde-Domin-Preis für Literatur im Exil der Stadt Heidelberg, den er 2010 erhielt. In der Nacht zu Donnerstag ist der deutsch-russische Schriftsteller im Alter von 58 Jahren

...

Sie sehen 31% der insgesamt 1281 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00