Kultur

Konzert Am 14. April im Würzburger Dom

Orgelmusik zu Ostern

Archivartikel

Das zweite Konzert der Orgel-Trilogie mit dem Titel „Resurrexi“ findet am Samstag, 14. April, um 19 Uhr im Kiliansdom Würzburg mit Domorganist Stefan Schmidt und der Choralschola „Vox anima“ unter Leitung des Domkantors Alexander Rüth statt. Das österliche Konzert verspricht ein spannendes Programm.

Dabei wird Schmidt zum einen österliche Stücke für „die Königin der Instrumente“ als Solistin wie beispielsweise „Répons pour le temps de Pâques“ von Jeanne Demessieux oder „Haec Dies“ aus Charles-Marie Widors letzter Orgelsinfonie „romane“ erklingen lassen, zum anderen kommen mit der Frauenschola gregorianische Gesänge zur Aufführung. Stefan Schmidt wird über die gregorianischen Themen improvisieren und damit Stücke kreieren, die so kein zweites Mal erklingen werden.

Das dritte und letzte Konzert der Orgel-Trilogie wird am Samstag, 19. Mai, unter dem Namen „Veni Creator“ mit Orgelmusik zu Pfingsten von Matthias Querbach präsentiert.

Karten sind im Vorverkauf bei der Dom-Info und an der Konzertkasse erhältlich.