Kultur

Kunst

Panzerglas für beschädigtes Ölbild

Archivartikel

Nach dem Angriff auf ein weltberühmtes russisches Ölgemälde will die Moskauer Tretjakow-Galerie das Bild des Künstlers Ilja Repin (1844-1930) künftig mit speziellem Panzerglas schützen. Das kündigte Museumsdirektorin Selfira Tregulowa gestern an.

Ein angetrunkener Mann hatte am Freitagabend mit einem Metallpfosten auf das berühmte Bild „Iwan der Schreckliche und sein von ihm

...

Sie sehen 50% der insgesamt 775 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00