Kultur

Paul Celans Wortgewalt

Archivartikel

Er ist längst ein Klassiker. Paul Celan, 1920 in Czernowitz geboren und 1970 in Paris stillschweigend in die Seine gegangen, zählt zu den großen Lyrikern des 20. Jahrhunderts. Sein durch den Holocaust und die Erfahrung des freiwilligen Exils – seit 1948 lebte Celan in Paris – zutiefst geprägtes Werk gilt vielfach als hermetisch. Jetzt ist eine neue kommentierte, wohl als letztverbindlich

...

Sie sehen 27% der insgesamt 1462 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00