Kultur

Theater In Ludwigshafen läuft der Betrieb im Kleinformat an

Pfalzbau spielt wieder

Archivartikel

Nach Wochen der Schließung öffnet der Pfalzbau wieder seine Türen. Unter dem Titel „Live! Wir spielen wieder“ präsentiert das Theater vom 18. bis zum 21. Juni im kleinen Rahmen ein gemischtes Programm aus Stücken, Lesungen und Konzerten. Bei allen Veranstaltungen werden die notwendigen Hygienemaßnahmen und Abstandsregelungen eingehalten, versichert Intendant Tilman Gersch. Eintrittskarten gibt es ab sofort an der Theaterkasse (0621/504 2558). Den Auftakt macht am Donnerstag, 18. Juni, 19.30 Uhr, Schauspielerin Jutta Wachowiak vom Deutschen Theater Berlin und erzählt mit „Jurassic Park“, eine tragikomische, weil autobiografische Dino-Geschichte.

Lesungen und Konzerte

Um 21 Uhr folgt im Gläsernen Foyer das „Smyrna-Projekt“, eine musikalische Wanderung durch die Jahrhunderte mit Serap Giritli (Gesang), Katharina Gross (Kontrabass) und Muhittin Kemal (Kanun). Am 19. Juni liest Schriftsteller Ingo Schulze aus seinem Buch „Die rechtschaffenen Mörder“. Es folgen weitere Konzerte im Kleinformat.

Als Höhepunkt des Mini-Festivals kann sicher der Auftritt von Wolfram Koch am Sonntag, 21. Juni angesehen werden. In „Ich bin’s, deine Mutter!“ spielt der bekannte „Tatort“-Schauspieler solistisch Szenen von Einar Schleef und anderes. 

Info: Karten und gesamtes Programm unter www.theater-im-pfalzbau.de

Zum Thema