Kultur

Neue Musik Ensemble Modern Akademie im Waldeck-Saal

Poesie der Abstraktion

Archivartikel

Als Arnold Schönberg 1946 nach lebensbedrohender Erkrankung sein Streichtrio Opus 45 schrieb, ein Werk von faszinierender Unmittelbarkeit, war er über siebzig Jahre alt, ein Lebens- und Musik-Erfahrener. Noch heute vermitteln jähe Kontraste und dynamische Ausbrüche eine extreme Tiefenwirkung, dem Visionären ebenso verpflichtet wie einer rückhaltlosen Innenschau.

Vergleichen lässt sich

...

Sie sehen 19% der insgesamt 2132 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema