Kultur

Chanson „Neue Saiten“ von Herman van Veen in Mannheim

Poesie hat „was fast Verrücktes“

Archivartikel

Die Zeit schreitet voran, sie lässt sich nicht aufhalten; drum lebe den Augenblick, lebe jetzt! Viele Lieder des niederländischen Songwriters, Chansonniers und Violinisten Herman van Veen folgen dieser Erkenntnis und lassen aufhorchen. Seit 45 Jahren erobert er sich mit seinen philosophierenden Texten, seiner wie Samt vorbeistreichenden Stimme und seiner unverkennbaren, ungezwungenen Art die

...

Sie sehen 21% der insgesamt 1962 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema