Kultur

Comedy Jens Wienand blickt bei Jubiläumsprogramm im Mannheimer Capitol-Casino auf zehn Jahre Bühnenerfahrung zurück

Pointen mit ehrlichem, beißendem Spott

Archivartikel

Jens Wienand fasziniert die böse Seite des Menschen: Fremdenhass, Sadismus, Zerstörungswut. Und alles konterkariert er mit schwarzem Humor. Seit zehn Jahren steht Wienand auf der Bühne, der Titel seines Jubiläumsprogramms: „Happy am End“.

„Wir machen heute ein bisschen Stand-up-Comedy, ein bisschen Poetry Slam und ein bisschen Best of“, sagt er im Casino des Capitols vor rund fünfzig

...

Sie sehen 23% der insgesamt 1715 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema