Kultur

Buchmesse Zum Auftakt steht auch wieder Digitales im Fokus

Politische Zeichen

Archivartikel

Digitale Branchen-Neuheiten sowie politische Reizthemen: Das war der erste Tag der Frankfurter Buchmesse. Die weltgrößte Bücherschau hat gestern unter strengen Sicherheitsvorkehrungen begonnen. Bei der 69. Auflage sind in diesem Jahr rund 7300 Aussteller aus über 100 Ländern vertreten. Ehrengast ist Frankreich. Insgesamt werden an den fünf Messetagen rund 270 000 Besucher erwartet. Der

...
Sie sehen 28% der insgesamt 1447 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00