Kultur

Literatur regional Laura Nolls „Der Tod des Henkers“

Präzise Blicke in das von Nazis besetzte Prag

Archivartikel

Es braucht wenige Sätze, um sich in den Thriller von Laura Noll hineinziehen zu lassen. Ihr Erstling „Der Tod des Henkers“ spielt im Jahr 1942. Prag steht unter der Naziherrschaft. Reinhard Heydrich wird neuer Reichsprotektor. Der frische Wind, der mit ihm durchs Land zieht, ist von Schließung der Synagogen, Standrecht und Todesstrafen durchzogen. Am 27. Mai lässt sich Heydrich durch die Stadt

...

Sie sehen 21% der insgesamt 1935 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema