Kultur

Preis an Nikola Hillebrand

Archivartikel

Nach einer „Rigoletto“-Aufführung, in der sie erneut eine hinreißende Gilda sang, wurde im Nationaltheater der diesjährige Arnold-Petersen-Preis an den neuen Stern am Mannheimer Opernhimmel, die Sopranistin Nikola Hillebrand (Bild), überreicht. Nachdem Opern-Intendant Albrecht Puhlmann Grüße des erkrankten Preis-Stifters Roland Ernst überbracht hatte, übergab der ehemalige Chefredakteur des

...

Sie sehen 63% der insgesamt 639 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema