Kultur

Bad Hersfelder Festspiele Eine Gala zum Abschluss

Prinzen mit Feuerwerk

Nach der gelungenen Premiere im Vorjahr beschließen die Bad Hersfelder Festspiele die Saison erneut mit einer Abschluss-Gala. Die Veranstaltung findet am 2. September (ab 21 Uhr) in der Stiftsruine statt, wie die Festspiele gestern mitteilten. Überschrieben ist die Gala mit dem Titel „Summersongs“. Sänger, Tänzer und Schauspieler präsentieren ihre Sommer-Lieder.

Auf der Bühne des Freilicht-Theaterfestivals werden zahlreiche Akteure zu sehen sein, die in dieser 68. Saison zum Ensemble zählen. Mit dabei sind Bettina Mönch, Riccardo Greco und Christof Messner aus dem Musical „Hair“. Aber auch aus den Schauspielstücken werden Darsteller wie Roland Riebeling, Günter Alt, Ute Reiber und Corinna Pohlmann erwartet.

Mathias Schlung moderiert

Musikalisch begleitet werden die Gala-Akteure vom Orchester der Bad Hersfelder Festspiele unter Leitung von Christoph Wohlleben. Moderiert wird der Abend von Mathias Schlung. Er spielte in dieser Saison im Musical „Titanic“ mit und ist Fernsehzuschauern bekannt aus dem Format „Die dreisten Drei“ (Sat.1.).

Im Rahmen der Gala wird auch der Zuschauerpreis 2018 verliehen. Zum Abschluss des Abends ist ein Feuerwerk geplant. Die Festspiele enden am folgenden Tag um 20 Uhr mit einem Konzert der Gruppe Die Prinzen. dpa