Kultur

Das neue Buch: Fabio Volo möchte in seiner Aussteigergeschichte "Einfach losfahren" - doch die Protagonisten bleiben stecken

Psychokitsch mit Engeln namens Sophie

Archivartikel

Uwe Rauschelbach

Michele und Federico sind unzertrennlich. Doch die beiden Freunde unterscheidet ein wesentlicher Aspekt: Federico lebt seine Träume, während Michele seiner mit Sicherheiten und Gewohnheiten möblierten Sphäre verhaftet bleibt. Das Ausscheren des Freundes aus der gemeinsamen Lebensbahn ändert schließlich alles. Dramatische Ereignisse stellen sich ein. Der junge

...

Sie sehen 23% der insgesamt 1672 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00