Kultur

Auszeichnung Förderpreis für Ugur Ulusoy aus Oberhausen

„Purrmann“ geht an Buch

Die Düsseldorfer Künstlerin Kristina Buch hat den Großen Hans Purrmann-Preis der Stadt Speyer erhalten. Das teilte die Stadt am Wochenende mit. Die von der Hans Purrmann Stiftung ins Leben gerufene Auszeichnung zählt mit einem Preisgeld von 20 000 Euro sowie einer eigenen Katalogpublikation zu den höchst dotierten deutschen Künstlerpreisen. Honoriert werden laut Kulturbüro „eine individuelle künstlerische Leistung, die eine eigenständig gefundene und konsequent verfolgte Thematik ausdrückt“. Die 1983 in Meerbusch-Lank geborene Kristina Buch wurde 2013 Meisterschülerin von Rosemarie Trockel an der Kunstakademie Düsseldorf. Sie war 2012 die jüngste Teilnehmerin auf der documenta 13. Der Große Purrmann-Preis wurde zum vierten Mal verliehen.

Den mit 6000 Euro dotierten Förderpreis erhält der 1984 in Oberhausen geborene Künstler Ugur Ulusoy. Eine Ausstellung im Speyerer Kulturhof Flachsgasse mit den 15 Finalteilnehmenden ist noch bis zum 10. März zu sehen (Do-So 11-18 Uhr, Info: 06232/14 23 99). dms